Bergzeit, Travel, Wandern

Auf die Neureuth am Tegernsee

Wandern. Unsere erste (Winter) Wanderung des Jahres geht auf die Neureuth am Tegernsee. Fast schon ein Ritual. Es ist zugleich auch unser Wiedereinstieg in die beginnende Wandersaison und die erste Tour immer etwas besonderes.

Noch liegt in diesem Jahr der Schnee hier kniehoch und der eigentlich gemütliche, einstündige Aufstieg vom Parkplatz am Bahnhof Tegernsee, ist doch etwas mühsamer als sonst. Aufgrund der Beschaffenheit des Wanderweges (Schee und Eis im Winter) ist es absolut empfehlenswert, Wanderstöcke, festes Schuhwerk und vielleicht aufgrund von eisigen Stellen, Gröddeln, mit dabei zu haben.

🥾Details

  • Start / Ende: Parkplatz Bahnhof in Tegernsee (gleichnamiger Ort)
  • Dauer: 1,5h (je nach Saison, Schnee und Eis) über den Sommerweg
  • Idyllisch durch den Wald
  • Einkehren im Berggasthof Neureuth (unbezahlte Webung). Eine schöne Sonnenterrasse mit herrlicher Aussicht auf die Berge und den Tegernsee lädt zum Sitzenbleiben ein. 
  • Geeignete Wanderung auch für Familien mit Kindern.

📍Insidertipps

  • einfache, gemütliche Wanderung am Tegernsee
  • Sonnenterrasse mit tollem See- und Bergblick 
  • die Wanderung ausdehnen über die Gindelalmen oder auf den Riederstein
  • für jede Jahreszeit geeignet 
Auf dem Weg nach oben
Noch Schnee und Eis auf dem Sommerweg
Festes Schuhwerk und Stöcke
Mit dem Ausblick belohnt
Bergglück

Wir wünschen Euch eine schöne und! 🥾🥾

Tagged , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.