Asien, Bali, Travel

Entdecke die sensationelle Kultur rund um Ubud

Rund um Ubud & weiter im Landesinneren der Insel Bali, gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die man nicht verpassen sollte. Hierfür sollte man sich auch wirklich genügend Zeit nehmen. Wer keine Lust hat in einer Reisegruppe die Highlights zu besuchen, der mietet sich ein Auto mit privatem Fahrer. Ganz individuell & entspannt kann man hier die sensationelle Kultur & den Spirit genießen. Malerische Ortschaften und versteckte Tempel warten nur darauf entdeckt zu werden.

Kultur

Auf jedem Programm sollte der Besuch eines für die Balinesen bedeutsamen Tempels stehen, sowie ein Spaziergang durch die Reisterrassen, welche zum UNESCO Weltkulturerbe zählen.

  • Yeh Pulu – idyllisch in den Reisfeldern eingebettet, liegt dieses Felsrelief balinesischer Steinmetzkunst. Nach einer Theorie, stellt es die Ereignisse aus dem Leben des Hindu-Gottes Krishna dar.
  • Goa Gajah – Felsgrotte
  • Pura Tirta Empul – inmitten der Tempelanlage befindet sich das große Becken mit den heiligen Quellen. Einer der bedeutsamsten Orte für Balinesen.
  • Gunung Kawi – eines der größten antiken Monumente Balis. Über steile Stufen hinunter, gelangt man zu den Statuen, die in Fels geschlagen sind.
  • Pura Ulun Danu Bratan – ein berühmtes Wahrzeichen von Bali, dementsprechend voll kann es hier werden.  Errichtet für die Göttin des Wassers liegt er auf einer kleinen Insel im Danau Bratan See.
  • Pura Luhur Batukau – der spirituellste Tempel auf Bali an den Hängen des Gunung Batukau. Er liegt mystisch im Landesinneren und gut 2 Stunden von Ubud entfernt. Hierher verirren sich nur wenige Touristen und so man kann diese malerische Anlage in Ruhe genießen. Hier gilt es allerdings, die Tradition zu respektieren und sich angemesen zu kleiden & zu verhalten. Unser Insidertipp, den man wirklich nicht verpassen sollte.
Yeh Pulu
Pura Tirta Empul
Pura Tirta Empul
Gunung Kawi
Pura Ulun Danu Bratan
Pura Ulun Danu Bratan

Insidertipps Travel Kultur

  • ein Auto mit eigenem Fahrer organisieren, um die wunderschöne Landschaft während der Fahrt zu genießen
  • die Reisterrassen von Tegallalang vermeiden. Touristischer geht es kaum. Besser sind die Reisfelder von Jatiluwih. Diese können zusammen mit dem Pura Luhur Batukau besucht werden.
  • die kulturellen Highlights am frühen Vormittag besuchen, da der Besucheransturm sich noch in Grenzen hält
  • das Kulturprogramm auf mehrere Tage zu verteilen
  • einen Sarong nicht vergessen, da sonst oft kein Zutritt zu den Tempelanlagen erlaubt ist.
  • den spirituellen & kulturellen Lifestyle genießen
spiritueller und kultureller Lifestyle

 

Nach einer Woche Ubud & Umgebung geht es weiter in den Süden von Bali – auf die

traumhafte Bukit Halbinsel 

Tagged , ,